100. Geburtstag von Christoph Probst

Kranzniederlegung in Innsbruck im Gedenken an den Widerstandskämpfer

Anlässlich des 100. Geburtstages des Medizinstudenten und Widerstandskämpfers Christoph Probst, der zusammen mit den Geschwistern Scholl (alle drei waren Mitglieder der Widerstandsgruppe "Weisse Rose") von den Nazis am 22. Februar 1943 ermordet wurde, veranstalteten die Katholischen Studentenverbindungen in Innsbruck am Mittwoch, 6. November 2019 ein Gedenken mit Kranzniederlegung beim Denkmal vor dem Hauptgebäude der Leopold-Franzens-Universität am Christoph-Probst-Platz.

Video der Kranzniederlegung

 
 
TYPO3-Agentur Tirol