4. DER VOLLZUG DER AUFNAHME IN DEN ÖCV

Schon elf Tage nach der Kapitulation Deutschlands, am 19. Mai 1945, fand in Innsbruck im Leopoldenhaus die erste CVV nach dem Kriege statt.
Der Vorort war immer noch die Carolina Graz. Ein Punkt der TO war das Aufnahmegesuch der KÖHV Alpinia in den ÖCV. Dieses Ansuchen wurde einstimmig angenommen. Damit war Alpinia sofort an der CVV teilnahmeberechtigt und zog unter allgemeinem Jubel mit Senior Loki an der Spitze, als stärkste Aktivitas der CVV in den Saal ein.

 
 
© 2017 Webdesign Tirol